Die Epidemie des 21. Jahrhunderts – Bewegungsmangel im Kindes- und Jugendalter

Gerne verweisen wir auf folgende Mitteilung des Sports, Medicine and Health Summit

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Rahmen des Sports, Medicine and Health Summit, der erstmalig vom 22. – 24. April 2021 im Congress Center Hamburg (CCH) stattfindet, präsentieren wir schon jetzt aktuelle Themen aus Sport, Medizin und Wissenschaft.

„Die Epidemie des 21. Jahrhunderts – Bewegungsmangel im Kindes- und Jugendalter“ lautet das Thema der nächsten digitalen Diskussionsrunde SMHS talks in Vorbereitung auf den Sports, Medicine and Health Summit.

Laut einer Studie der WHO erfüllt die Mehrheit der Kinder und Jugendlichen nicht die aktuellen Richtlinien zur körperlichen Aktivität. Experten aus Wissenschaft, Medizin, Psychologie sowie Schule und Vereinssport diskutieren über die Auswirkungen der aktuellen Situation auf das Bewegungsverhalten von Kindern und Jugendlichen, kreativ-bewegte Lehransätze trotz digitaler Medien, die Bedeutung einer bewegungsfördernden Umwelt und die Rolle von Schule und Verein.

Experten der zweiten SMHS talks Ausgabe:

  • Prof. Klaus-Michael Braumann Universität Hamburg, Mitglied Exekutivkomitee des Weltsportärzteverbandes (FIMS), Ehrenpräsident der DGSP
  • Prof. Michael Schulte-Markwort Facharzt für Kinder-und Jugendpsychiatrie und-psychotherapie, ehem. Klinikdirektor Kinder-und Jugendpsychiatrie Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)
  • Lea Holz Ganztagsleitung einer Eimsbütteler Ganztagsschule und 1. Vorsitzende der Judoabteilung des Eimsbütteler Turnverbandes (ETV)
  • Gerald Fangmeyer Mathematik-, Physik- und Ökonomielehrer im Raum Stuttgart
  • Dr. Jannos Siaplaouras Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Vizepräsident der Gesellschaft für Pädiatrische Sportmedizin (GPS)

kostenlose Registrierung

Registrieren Sie sich kostenlos, um der Expertenrunde am 22.10.2020 um 19.00 Uhr online zu folgen.

Viele Grüße vom Team des Sports, Medicine and Health Summit